Donnerstag, 3. September 2015

Donnerstag = OrdnungsTag


Große Freude auf meiner Seite, als ich kürzlich mit einer Bekannten telefoniert habe, die gerade umgezogen ist und mir berichtet hat, dass sie mich gedanklich beim aufräumen immer auf der Schulter sitzen hat. Sie hat sich nun von ihrem "Alltagsgeschirr" getrennt und dafür ihr gutes Geschirr aktiviert, welches seit Jahren höchstens 2 x im Jahr auf den Tisch gekommen ist.

Wieso immer alles "für gut" aufbewahren?

Ist das Leben, das wir gerade leben, nicht gut genug für die schönsten Sachen, die wir haben?


Ganz gleich, was Du für Dein Zuhause aussuchst:
Wähle immer das Beste oder Schönste.
(Wobei das nicht immer das Teuerste sein muss)

Ich möchte jeden Tag schönes Geschirr auf dem Tisch stehen haben. Ich möchte jedes Mal meinen Wein aus schönen Gläsern trinken; so oft es geht meine Lieblingsjeans tragen und mich sowieso am liebsten nur mit schöne Dingen umgeben.

Weg mit den angeschlagenen, hässlichen Sachen! Verbogen, löchrig oder defekt - alles was schäbig ist und nicht gebraucht wird darf heute aussortiert werden! Oder spätestens dann, wenn eine guter Ersatz dafür besorgt wurde!



Ordentliche Grüße
*
Denise 







Samstag, 29. August 2015

Wochen(glück)-Rückblick 290815

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?
 
Diese Frage stelle ich jedes Wochenende.

Ich zeige 4 - 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 - 2 Sätze dazu.
Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend verlinken.

So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.


In dieser Woche hat mich glücklich gemacht .... 


Ohne Titel


15.000 Abonnenten bei Instagram
die ich Sonntag Abend mit einem Gläschen Prosecco gefeiert habe


Ohne Titel


Dienstag Abend habe ich einen Marmorkuchen (nach DIESEM Rezept) gebacken - für meine Schwestern aus England, die bis heute zu Besuch waren.

Und weil ich die Zeit voll und ganz mit ihnen genießen wollte, habe ich auch kaum Fotos gemacht. 

Manche Momente sollte man lieber mit dem Herzen als mit der Kamera fest halten!


Ohne Titel



Habt ein schönes Wochenende
Denise







 

Donnerstag, 27. August 2015

Donnerstag = OrdnungsTag


Welcher Ballast behindert Dich und Dein Leben?

Manchmal ist es gar nicht so einfach zu definieren, was einen eigentlich belastet.
Sind es die vielen Kisten im Keller, die unbedingt sortiert werden müssten?
Ist es der viele Kram, der im Haus herum steht?
Die Dinge, die unbedingt verkauft werden müssen?
Oder sind es doch die vielen Termine und Verpflichtungen, die das Leben schwer machen? 
Aufgaben und Personen, die wertvolle Zeit in Anspruch nehmen?


027


Wenn Du Deinen Ballast nicht wirklich benennen kannst, solltest Du Dich mit dieser Frage hinsetzen und Dir Gedanken machen.  

Schreib alles auf, was Dich nervt, was Dich unglücklich macht und was Du unbedingt ändern möchtest. Und wie der Weg dahin aussehen könnte!

Dann krempel die Ärmel hoch und fang an!

Du bist alleine für Dein Glück zuständig. 
Warte nicht darauf, dass jemand vorbei kommt, und Dir die Arbeit abnimmt! 
(es sei denn, dieser jemand ist Fräulein Ordnung ...) 




Ordentliche Grüße
Denise



Montag, 24. August 2015

magic evening


Vor 8 Wochen bin ich mit meinen Kindern nach England geflogen.
Nicht zu fassen, dass das schon wieder so lange her ist!

Da ich auf meinem Blog immer versuche, die schönen Seiten des Lebens festzuhalten, und wir in England ganz besonders schöne Stunden hatten, müssen hier unbedingt noch ein paar Einblicke gezeigt werden.

Einen ganz besonders tollen Abend hatten wir, als wir zum BBQ bei Freunden eingeladen wurden. Die Frau meines Vaters hatte mich schon gewarnt, dass mir das Haus sicher gefallen würde - es wäre ihr absolutes Lieblingshaus in der Gegend. 

Und doch war ich völlig überwältigt, als wir in die Straße einbogen ...



098

099

105

118

100


Ist das Haus nicht einfach wunderbar? Ich war schwer verliebt!
Zu gerne hätte ich auch drinnen Fotos gemacht, doch zu mehr als den beiden aus der Küche bin ich leider nicht gekommen. 


108

109


Nach dem Abendessen haben alle zusammen auf dem großen Rasen hinter dem Haus gespielt (Kricket? Baseball? Ich weiss es nicht ...) Statt dessen habe ich lieber eine weitere Runde gedreht, um die schöne Abendstimmung einzufangen. 


144
129

137


Es war so eine entspannte Stimmung und so schön zu sehen, dass meine (jüngeren) Kinder so wenig Verständigungsprobleme hatten und so problemlos neue Freundschaften bilden konnten.

Es war einer dieser Abende, die einen ganz besonderen Zauber haben. Ein Abend, den man am liebsten wiederholen möchte, doch dann wird einem klar, dass sich solche Abende nicht planen lassen. Sie entwickeln sich einfach und heben sich von vielen anderen ab. Und lösen immer ein wohliges Gefühl aus, wenn man daran zurück denkt. 


146
148

 
Auch wenn wir alle etwas schwermütig waren, weil der Abend so schnell zu Ende ging, sind wir doch mit einem Lächeln im Gesicht eingeschlafen. 


In dieser Woche kommt uns meine Familie aus England besuchen. Sehr spontan und auch nur für drei Nächte, doch auch das werden wir in vollen Zügen zu genießen versuchen.



Viele Grüße
Denise




 

Samstag, 22. August 2015

Wochen(glück)-Rückblick 220815

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?
 
Diese Frage stelle ich jedes Wochenende.

Ich zeige 4 - 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 - 2 Sätze dazu.
Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend verlinken.

So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.



Letzte Woche war ich sehr glücklich in Hamburg Bergedorf unterwegs. Ein toller Einsatz bei einer tollen Familie hat mich in meine alte Heimat geführt und Abends hatte ich noch genügend Zeit, einmal um das schöne Schloss zu laufen ...


Ohne Titel


Die Tage danach hatte ich zwischenmenschlich betrachtet einige Hürden zu nehmen, was mich ziemlich müde und traurig gemacht hat. Ein Teller mit Pasta kann dann zwar helfen, aber ein Kurs in "Diplomatie" hätte mich vielleicht weiter gebracht.


Ohne Titel


Umso wichtiger ist es, in solchen Wochen, den Kopf nicht hängen zu lassen, und sich bewusst zu machen, dass es trotzdem so viel schönes gibt:

* die glückliche Oma, weil ich ihren Kleiderschrank sortiert habe, 
* der Yogakurs am Freitag Morgen,
* die neue Platte von BOY ganz laut im Auto hören zu können,
* die glücklichen Kinder, die sich über Kleinigkeiten freuen oder einen einfach so in den Arm nehmen


Ohne Titel


Einmal tief durchatmen!
Die nächste Woche sieht bestimmt wieder ganz anders aus!



Habt ein feines Wochenende
Denise



 

Donnerstag, 20. August 2015

Donnerstag = OrdnungsTag


**** Eilmeldung ***
 
Ordnungs-Leiche im Schrank von Fräulein Ordnung gefunden: 

ROLODEX mit Visitenkarten

Mit Karten von Menschen, die ich gar nicht mehr kenne. 
Oder die verstorben sind. 
Oder weggezogen.


Ohne Titel


Alle wichtigen Daten sind in meinem Smartphone eingespeichert - ein paar wenige Anschriften kamen jetzt noch dazu (... schnell mal ein Update vom Smartphone machen und alles auf den neuen Stand bringen! hört man ja immer wieder, dass plötzlich alles weg ist!)


Ohne Titel
links die überflüssigen Karten - rechts die noch wichtigen

 
Das schwarze Ungetüm wurde jetzt kopfschüttelnd aussortiert!

Wie konnte das nur passieren?
Dass dieses Ding so lange unnütze den Platz im Schrank eingenommen hat ... tssss ....


Ohne Titel


Benutzt überhaupt irgendwer noch so eine Vorrichtung? Privat?

Oder habt Ihr eine ganz andere Ordnungs-Leiche im Angebot? 
Irgendetwas, was Ihr in den letzten Tagen gefunden und Euch gewundert habt?



Ordentliche Grüße 
Denise